Die Nachtschwärmer

Knut Müller-Ehrecke

Ausbildung

Knut Müller-Ehrecke, Jahrgang 1964, ist gebürtiger Leipziger und hat das Theater im Blut! Vor seinem Schauspielstudium erlernte er den Beruf des Tischlers und arbeitete als Bühnentechniker und Schnürbodenmeister.

Schauspieler

Als Schauspieler am Theater Magdeburg begeisterte er in über 50 Rollen. So zum Beispiel im “Todmacher”, als Mephisto in “Faust 1 und Faust 2”, als Dorfrichter Adam in “Der zerbrochene Krug”, als Macky Messer in “Die drei Groschen Oper” und über mehrere Jahre mit dem Soloabend “Helden wie wir”.

Sprecher & Regisseur

Nach seinem Schritt in die künstlerische Selbstständigkeit, war er mehrere Jahre als Schauspieler und Regisseur beim Kabarett “Die Kugelblitze” zu erleben. Heute ist er Sprecher beim MDR, war im Fernsehen als “Smutje” auf dem “Kahn der guten Laune” mit Achim Menzel und dem “Schauorchester Ungelenk” unterwegs, Hörbuchsprecher und immer wieder Regisseur. So führte ihn sein Weg, auch durch die langjährige Freundschaft zu Oliver Vogt, auf das “Theaterschiff Magdeburg”, wo er seit einiger Zeit die Regie übernommen hat. Sein Motto lautet: “Geht nicht, gibt´s nicht!”

Weitere Infos zu Knut Müller-Ehrecke, www.knut-me.de


Das Projekt “THEATERSCHIFF MAGDEBURG” erhielt 2010 den Sonderpreis Tourismus Sachsen-Anhalt aus den Händen des Ministerpräsidenten Reiner Haseloff. Am 25. November 2010 hielt Matthias Poeschel die Laudatio. Der Text der Laudatio als pdf.